RTF Koblenz
Transalp Challenge 2017

2017 feiern wir ein kleines Jubiläum

Transalp Nummer 10 geht an den Start

 

Und wie es sich für ein Jubiläum geziemt, haben wir eine ganz besonders attraktive Strecke erarbeitet. Und da wir alle auch etwas älter geworden sind, haben wir das Konzept nochmals leicht modifiziert.

Alle Teilnehmer fahren eine Basisstrecke. Die ist so gebaut, dass man diese mit normaler Kondition „gut“ fahren kann und dennoch alle Highlights der Tour miterlebt. Für die die mehr wollen, gibt es immer wieder die Option, in kleiner Gruppe auf Nebenstrecken zusätzliche km und Höhenmeter zu sammeln. Das haben wir 2016 schon so gemacht und es hat hervorragend geklappt. Doch zur Übersicht der Basistour:

Wir starten in Garmisch und fahren von dort über Leutasch und Martina via Norbertshöhe nach Nauders.  Am zweiten Tag erleben wir den Pass der Alpen, das Stilfser Joch. Nach 49 Kehren geht es über Bormio nach Sancta Caterina. Am nächsten Tag das 2. große Highlight: Der Gavia. Etappenziel ist Cles. Am Samstag geht es dann -Finale- über den Ballino zum Gardasee nach Riva und zur Ten Years After Party. Sonntag dann „goin‘ home“

Termin

Dienstag 04. Juli – Sonntag 09. Juli

Es ist die erste Ferienwoche in RLP

Start: Garmisch-Partenkirchen/Grainau
Ziel: Riva del Garda

 

 

Streckenverlauf

1. Tag Dienstag

14 Uhr: Treffen in Grainau
Bike-Check, Alternativ Anreise um ab 18:00 h, ggfs. noch eine kleine Einrollrunde im Garmischer Land.

 

2. Tag Mittwoch

Grainau – Nauders: ca. 150 km, ca. 1800 hm

Los geht's von Grainau bei Garmisch über Mittenwald ins Leutaschtal. Von hier rollen wir eine herrlich lange Abfahrt ins Inntal hinab. Dem Inn folgen wir flussaufwärts auf Radwegen und Nebenstraßen bis Martina in der Schweiz. Auf den legendären 9 Serpentinen geht es hoch zur Norbertshöhe, die erste kleine Bergwertung. Nach Nauders runter lassen wir es ausrollen.

 

3. Tag Donnerstag

Nauders - St. Catarina: ca. 85 km, ca. 2.000 hm

Den ersten Pass haben wir gleich nach gut 2 km und 80 Höhenmetern. Dann geht es entlang des Reschensees und danach speedig bergab bis Glurns und weiter nach Prad. Ab hier beginnt der legendäre Anstieg zum Stilfser Joch. Rasant geht es wieder runter nach Bormio und noch ein wenig bergauf zu unserem Etappenort St. Catarina.

 


4. Tag Freitag

St Catarina - Gavia - Ponte di Legno - Tonale - Dimaro - Cles: ca. 90 km ca. 1.800 hm

Heute geht es gleich auf den Gavia hoch, knapp 1.000 Höhenmeter bis zum Pass, dann flott runter nach Ponte di Legno, knappe 1.500 Höhenmeter. Ein letzter größerer Anstieg zum Tonale Pass kommt auch noch vor der Mittagspause am Tonale Pass. In Dimaro biegen wir in den Val di Sole Radweg und es geht kupiert und immer wieder bergab. Kurz vor Cles noch ein flacher Anstieg mit Möglichkeit zum Ortschildsprint.

 

5. Tag Samstag 

Cles - Andalo - Ponte Arche - Ballino - Gardasee: ca. 80 km, ca. 1.600 hm

Wir fahren auf Nebensträßchen entlang der Dolomiti di Brenta, immer leicht kupiert geht es auf und ab in den Weinbergen. Ein letzter längerer Anstieg über ca. 700 hm bringt uns zum Andalo Sattel hoch und danach geht es speedig runter zum Molveno See. Weiter runter nach Ponte Arche und über den Passo Ballino an den Gardasee. Dort sollten wir am frühen Nachmittag ankommen und die Jubiläumstransalp feiern können.


6. Tag Sonntag

Frühstück, Heimreise

 


Leistungsverzeichnis:
5 x ÜF im DZ in guten und gepflegten Hotels/Pensionen, z. T. mit Sauna und Pool
5 x HP
Tourenführung (Guide)
Rücktransfer
Gepäcktransport
Begleitfahrzeug
Online Bilderservice



Preis:

Preis bei Buchung bis zum 15.11.2016 719, -- Euro
Preis bei Buchung bis zum 31.12.2016 749, -- Euro
Preis bei Buchung bis ca. 4 Wochen vor Tour 799, -- Euro


Anmeldung:

Mail mit Name und Vorname und Angabe Transalp RTF KO an Uli Preunkert Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Ihr erhaltet dann weitere Nachricht. Gebt mir Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bitte unbedingt eine Kopie der Anmeldung, damit ich einen Überblick über die Teilnehmerzahl habe. Fragen bitte per Mail oder Telefon 0261-27755 an mich.

Ich freue mich auf eine tolle Tour und eine rege Teilnahme.

 

 

 

ULPBIKE
Joomla templates by a4joomla